Stra­te­gi­sche Partner

Allen & Overy

Allen & Overy

Allen & Overy ist eine inter­na­tio­na­le Anwalts­ge­sell­schaft mit etwa 5.500 Mit­ar­bei­tern, dar­un­ter etwa 550 Part­ner, an mehr als 40 Stand­or­ten welt­weit. In Deutsch­land ist Allen & Overy an den Stand­or­ten Düs­sel­dorf, Frank­furt am Main, Ham­burg und Mün­chen mit etwa 220 Anwäl­ten, dar­un­ter ca. 50 Part­ner, ver­tre­ten. Die Anwäl­te bera­ten füh­ren­de natio­na­le und inter­na­tio­na­le Unter­neh­men vor­wie­gend in den Berei­chen Bank‑, Finanz- und Kapi­tal­markt­recht, Gesell­schafts­recht und M&A, Steu­er­recht sowie in ande­ren Berei­chen des Wirtschaftsrechts.

Baker McKen­zie.

Baker McKen­zie zählt zu den größ­ten und leis­tungs­stärks­ten Anwalts­so­zie­tä­ten der Welt und ver­fügt ein welt­wei­tes Netz­werk mit über 77 Büros in 46 Län­dern. Mit mehr als 200 Anwäl­ten an den Stand­or­ten Frank­furt, Mün­chen, Ber­lin und Düs­sel­dorf sind wir die ers­te Adres­se für deut­sche Unter­neh­men, mul­ti­na­tio­na­le Kon­zer­ne und Finanz­in­sti­tu­te, die natio­na­le und grenz­über­schrei­ten­de Bera­tung in den Berei­chen Gesell­schafts­recht, M&A, Steu­ern, Streit­bei­le­gung sowie Bank- und Finanz­recht suchen. Die Qua­li­tät unse­rer Arbeit spie­gelt sich in der Aner­ken­nung wider, die wir inner­halb der Rechts­ge­mein­schaft erhal­ten. Unser Cor­po­ra­te Team wur­de 2019 von JUVE als Kanz­lei des Jah­res für M&A und in 2020 als Kanz­lei des Jah­res für Ver­trieb, Han­del und Logis­tik aus­ge­zeich­net, mit dem Schwer­punkt auf Außenwirtschaftsrecht.

Logo CMS

CMS

Unter­neh­men müs­sen sich heu­te immer öfter neu erfin­den, um am Markt Erfolg zu haben. Wir bei CMS hel­fen ihnen, dass dabei recht­lich nichts schief geht. Unse­re mehr als 600 Rechts­an­wäl­te, Steu­er­be­ra­ter und Nota­re ken­nen die Geset­ze und ver­ste­hen Ihre Bran­che. Des­halb ver­trau­en uns Kon­zer­ne, Mit­tel­ständ­ler und Start-ups seit vie­len Jahr­zehn­ten. Als Part­ner der Rechts­ab­tei­lung beglei­ten wir inno­va­ti­ve Pro­dukt- und Pro­zess­ent­wick­lun­gen mit krea­ti­ven, prag­ma­ti­schen Lösun­gen. Um mehr über CMS in Deutsch­land und welt­weit zu erfah­ren, besu­chen Sie uns gerne!

EY Law

Die Welt wird immer ver­netz­ter und kom­ple­xer. Unter­neh­men sind daher stär­ker denn je gefor­dert, auf die wach­sen­den Her­aus­for­de­run­gen zu reagie­ren. Die Ernst & Young Law GmbH Rechts­an­walts­ge­sell­schaft Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft (EY Law) ist eine eigen­stän­di­ge Rechts­an­walts­ge­sell­schaft und gleich­zei­tig Teil der glo­ba­len Orga­ni­sa­ti­on von EY. Wir ver­ei­nen Inter­na­tio­na­li­tät, Inter­dis­zi­pli­na­ri­tät und Inno­va­ti­on. Mit mehr als 2.400 Mit­ar­bei­tern in über 80 Län­dern fügen wir pra­xis­be­zo­ge­ne Full-Ser­vice-Bera­tung mit spe­zi­fi­scher Bran­chen­ex­per­ti­se zusam­men. Dabei set­zen wir neben inno­va­ti­ven Ser­vices und Tech­no­lo­gien in einer Viel­zahl von Dis­zi­pli­nen auch unser glo­ba­les Netz­werk gezielt für unse­re Man­dan­ten ein – und sind damit immer am Puls der Zeit. Nicht zuletzt legen wir gro­ßen Wert auf per­sön­li­che Bera­tung. Daher fin­det man unser Team mit mehr als 200 Rechts­an­wäl­ten auch an ins­ge­samt 13 Stand­or­ten in Deutsch­land. Besu­chen Sie uns und erfah­ren Sie mehr!

KPMG Law

KPMG Law

KPMG Law ist eine dyna­misch wach­sen­de, inter­na­tio­nal aus­ge­rich­te­te mul­ti­dis­zi­pli­nä­re Rechts­be­ra­tung, die juris­ti­sche und tech­no­lo­gi­sche Exper­ti­se ver­eint und mit den ande­ren Ser­vices der KPMG mul­ti­dis­zi­pli­när zusam­men­ar­bei­tet. In Deutsch­land ist KPMG Law mit über 350 Anwäl­ten an 16 Stand­or­ten, inter­na­tio­nal mit über 2.400 Anwäl­ten in 80 Län­dern vertreten.

För­der­part­ner

SRD_Logo

Schür­mann Rosen­thal Dreyer

Die Tech­no­lo­gie­kanz­lei Schür­mann Rosen­thal Drey­er bie­tet Man­dan­ten maß­ge­schnei­der­te juris­ti­sche Stra­te­gien und eine effi­zi­en­te Umset­zung von inno­va­ti­ven Maß­nah­men. Die hoch­spe­zia­li­sier­ten Anwäl­tin­nen und Anwäl­te lösen kom­ple­xe Fra­ge­stel­lun­gen im Bereich Tech­no­lo­gie und Medi­en sowie Daten­schutz und IT mit juris­ti­schem Know-how, tech­ni­schem Ver­ständ­nis, Exzel­lenz und Augenmaß.

Aus­stel­ler

beck-online.DIE DATENBANK

beck-online.DIE DATENBANK ist Deutsch­lands füh­ren­de juris­ti­sche Daten­bank des Ver­lags C.H.BECK. Sie ent­hält mehr als 30 Mil­lio­nen Doku­men­te zu allen rele­van­ten Rechtsgebieten.

Über 300 Modu­le bie­ten bedarfs­ge­rech­te und jeder­zeit ver­füg­ba­re Infor­ma­tio­nen für den juris­tisch und steu­er­lich bera­ten­den Arbeits­all­tag. Eine gro­ße Anzahl des Fach­mo­dul-Ange­bots unter­stützt Unter­neh­mens­ju­ris­tin­nen und Unter­neh­mens­ju­ris­ten in ihrer prak­ti­schen Tätig­keit. Ob zu Fra­gen zum Arbeits­recht, Arbeits­schutz­recht, Han­dels- und Gesell­schafts­recht, Steu­er- und Bilanz­recht, Daten­schutz- und IT-Recht, Gewerb­li­chem Rechts­schutz, Patent- oder Pres­se­recht, hier fin­den sie Antworten.

Zu einem gro­ßen Teil lie­fern bekann­te Stan­dard­wer­ke des Ver­lags C.H.BECK wie der Erfur­ter Kom­men­tar zum Arbeits­recht, der Mün­che­ner Kom­men­tar zum HGB oder der Beck’sche Bilanz­kom­men­tar digi­tal auf­be­rei­te­te Inhal­te. Immer grö­ße­rer Beliebt­heit erfreu­en sich aber auch die ori­gi­när für die digi­ta­le Arbeit ent­wi­ckel­ten und in vol­lem Umfang zitier­fä­hi­gen mehr als 125 Online-Kom­men­tie­run­gen: beck-online.GROSSKOMMENTAR (Beck­OGK) und Beck‘scher Online-Kom­men­tar (Beck OK). Alle wer­den unter­jäh­rig mehr­mals aktualisiert.

Neben der lau­fend aktua­li­sier­ten Recht­spre­chung mit mehr als 1,4 Mil­lio­nen Ent­schei­dun­gen im Voll­text gehö­ren auch die aktu­el­len und archi­vier­ten Aus­ga­ben des brei­ten Fach­zeit­schrif­ten­pro­gramms des Ver­lags C.H.BECK zum digi­ta­len Ange­bot von beck-online.DIE DATENBANK.

Clients & Candidates

clients&candidates

clients&candidates sind lang­jäh­rig erfah­re­ne Bera­ter und hoch­spe­zia­li­sier­te Head­hun­ter für den Rechts- & Steuermarkt.

2020 wur­de die von Voll­ju­ris­ten gegrün­de­te Per­so­nal­be­ra­tung in der Wirt­schafts­Wo­che als „Bes­te Per­so­nal­be­ra­tung“ ausgezeichnet.

clients&candidates Wir ver­mit­teln Juris­ten. Legal | Tax | Com­pli­an­ce – deutschlandweit.

KSB Logo

KSB INTAX v. Bismarck
Rechts­an­wäl­te Wirtschaftsprüfer
Steu­er­be­ra­ter PartGmbB

KSB INTAX ist eine inter­dis­zi­pli­nä­re, über­re­gio­nal täti­ge und vor allem auf mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men fokus­sier­te Wirt­schafts­kanz­lei mit Rechts­an­wäl­ten, Wirt­schafts­prü­fern, Steu­er­be­ra­tern und Nota­ren. Neben den klas­si­schen Geschäfts­fel­dern der Rechts­dienst­leis­tun­gen, der Wirt­schafts­prü­fung, der Steu­er­be­ra­tung und des Nota­ri­ats liegt die Kern­kom­pe­tenz des 1952 gegrün­de­ten Unter­neh­mens in der ziel­ori­en­tier­ten Bün­de­lung der Kom­pe­ten­zen zu einer fach­über­grei­fen­den Wirt­schafts­be­ra­tung. Spe­zia­lis­ten aus ver­schie­de­nen Teil­dis­zi­pli­nen erar­bei­ten in Pro­jekt­teams maß­ge­schnei­der­te Hand­lungs­op­tio­nen und Lösun­gen, ins­be­son­de­re bei Umstruk­tu­rie­run­gen, bei Unter­neh­mens­trans­ak­tio­nen und ‑finan­zie­run­gen sowie bei der Unter­neh­mens­nach­fol­ge. KSB INTAX lebt von sei­nen pro­fes­sio­nel­len, hoch spe­zia­li­sier­ten und für den unter­neh­me­ri­schen Erfolg enga­gier­ten 150 Mit­ar­bei­tern an drei Stand­or­ten. Die mensch­li­che Ver­bun­den­heit mit den Man­dan­ten wird auch in Zukunft das Leit­mo­tiv der Unter­neh­mens­phi­lo­so­phie sein.

TQG Logo

The Qua­li­ty Group GmbH

Als Spe­zia­list für die Opti­mie­rung von Pro­zes­sen im Ver­trags­ma­nage­ment, Akten­ma­nage­ment, Com­pli­an­ce und Daten­schutz-Manage­ment, Legal Pro­cess Manage­ment, Doku­men­ten­ma­nage­ment, Risi­ko­ma­nage­ment & Audit­ma­nage­ment unter­stützt The Qua­li­ty Group (TQG) Mit­tel­ständ­ler und Groß­kon­zer­ne seit über 35 Jah­ren im Digitalisierungsprozess.
Die digi­ta­le Platt­form TQG busi­ness­App plat­form.® wird erfolg­reich intern und extern (über 400 erfolg­rei­che Pro­jek­te) ver­wen­det, kon­ti­nu­ier­lich opti­miert und ver­bes­sert. Sie ist die füh­ren­de, stan­dar­di­sier­te Lösung für die Anfor­de­run­gen im Bereich Legal Tech, Com­pli­an­ce, Agi­li­tät und Risikominimierung.