Jörg Steinhaus

Jörg Stein­haus

Jörg Stein­haus ist seit April 2018 Kon­zern­da­ten­schutz­be­auf­trag­ter der Merck KGaA. Mit sei­nem Team ver­ant­wor­tet er die Ein­hal­tung daten­schutz­recht­li­cher Vor­ga­ben für die Gesell­schaf­ten von Merck welt­weit. Dabei berät der Kon­zern­da­ten­schutz zu allen Fra­gen bezüg­lich Patienten‑, Kun­den- und Mit­ar­bei­ter­da­ten und unter­stützt bei der Ein­füh­rung neu­er digi­ta­ler Tech­no­lo­gien in For­schung und Entwicklung.

Jörg Stein­haus stu­dier­te Poli­tik­wis­sen­schaft an den Uni­ver­si­tä­ten Müns­ter und Gra­na­da (Spa­ni­en) und Wirt­schafts­recht an der Hoch­schu­le Mainz. Er ist Lehr­be­auf­trag­ter für Daten­schutz im Phar­ma­recht an der Uni­ver­si­tät Mar­burg und Mit­glied im Fach­bei­rat einer Zeit­schrift für Compliance.

Website