Phil­ipp Müller-Peltzer

Phil­ipp Mül­ler-Pelt­zer ist Rechts­an­walt und Part­ner der Tech­no­lo­gie­kanz­lei Schür­mann Rosen­thal Drey­er Rechts­an­wäl­te. Er ist spe­zia­li­siert auf das Daten­schutz­recht, IT-Recht sowie das Digi­ta­le Business.

Er berät Man­dan­ten bei der rechts­kon­for­men Umset­zung und Kon­zep­tio­nie­rung digi­ta­ler Geschäfts­mo­del­le. Ein Schwer­punkt sei­ner Tätig­keit liegt in der Bewer­tung und Aus­ar­bei­tung von Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­gen im regu­lier­ten Umfeld im Finanz- und Ver­si­che­rungs­sek­tor, wobei er sich zuletzt auf die daten­schutz­recht­li­che Aus­ge­stal­tung von KI- und Advan­ced Ana­ly­tics Anwen­dun­gen spe­zia­li­siert hat. Er ver­fügt über lang­jäh­ri­ge Erfah­run­gen in DSGVO-Com­pli­an­ce-Pro­jek­ten und beglei­tet Digi­ta­li­sie­rungs­pro­jek­te über­dies in IT-ver­trags­recht­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen. Sei­ne Exper­ti­se erstreckt sich zudem auf best prac­ti­ces im Zusam­men­hang mit Loca­ti­on-based Ser­vices, Mobi­le App­li­ca­ti­ons sowie Omnich­an­nel-Pro­jek­ten. Man­dan­ten aus den Berei­chen Ban­ken, Finanz­dienst­leis­tun­gen und der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft, Auto­mo­bil und Fahr­zeug­bau, Medi­en und Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie sowie Mar­ke­ting und Ad-Tech ver­trau­en sei­ner recht­li­chen Exper­ti­se und sei­nem tech­ni­schen Verständnis.

Website